"Griaß di"- in der bewegten Volksschule in Arzl

Gesunde Jause: Die Frauen der Flüchtlingsfamilien - Basma und Hasran - aus dem "Schlierenzauerhaus" backten für unser Schüler kurdisches Fladenbrot. Von Johann, Kathrin und Gerlinde wurde sie dabei eifrig unterstützt. Allen ein großes DANKE!!!

Kurdisches Sprichwort: "Was man verzehrt, ist dahin;

                                was man gibt, bleibt."

                    Orginal:  "Tista mirov xwar, xilas dibe;

                                 tista mirov bide, dimine."